Just one touch away to master your perfect touch

deutsch / français / english

Kurse/Unterricht

Durch die intensive Beschäftigung mit dem Klavier habe ich mich immer wieder gefragt, wieviel von der traditionellen pianistischen Technik sinnvoll ist, zu übernehmen und wo es angebracht ist, bekannte Pfade zu verlassen und neue Wege zu beschreiten.

Dafür war und ist es notwendig, ein möglichst umfangreiches Wissen von sämtlichem relevantem Material zu kennen und dieses selbst auszuprobieren.
Ich habe sowohl überbrachte als auch alternative Herangehensweisen intensiv studiert.
In diesen dynamischen Prozess habe ich meine Schüler/Innen immer direkt einbezogen.
Meine jahrelange pädagogische Erfahrung und die Fähigkeit zum intuitiven Erfassen meines Gegenübers ermöglichen einen geschützten Raum zur Entfaltung des pianistischen, als auch persönlich-musikalischen Potenzials.

Ein wichtiger Fokus ist mir die Klangerzeugung und der weise Einsatz des Rubato-Spiels.
Durch meine Persönlichkeit ist mein klangliches Ideal stark geprägt von der Ästhetik der romantischen Klaviertradition. Das Spiel der grossen Meister des 20. Jahrhunderts ist und bleibt unvergesslich und meine Suche nach den Spuren führte mich mehrmals in die USA.
In New York traf ich Coleman Blumfield, einen der nur fünf Schüler von Vladimir Horowitz und durfte so einiges über seinen berühmten Lehrer erfahren.
Eine weitere Reise führte mich zu Nina Svetlanova an die „Manhattan School of Music“. Bei ihr bekam ich Einblick in die grosse russische Tradition von Heinrich Neuhaus.

Einen wesentlichen Unterschied zu herkömmlichen Spielarten ermöglichte mir Peter Feuchtwanger:
Das Spiel mit flachen Fingerhaltungen, die eingesunkene Knöchelbrücke und unkonventionelle Fingersätze bereicherten mein Wissen.
Schliesslich lernte ich Dickran Atamian kennen. Aus dieser inspirierenden Begegnung ist die vorliegende Methode „The Perfect Pressure“ entstanden, eine Methode, die in gewissem Sinne den Bogen über alles bereits integrierte spannt.

Lernen ist ein nie endender Prozess und so bin ich gespannt was noch kommen mag!

Isabelle Jeannet

„ Es ist mein Wunsch, die unvergessliche romantische Klaviertradition am Leben zu erhalten und sie in einer zeitgemässen Form weiterzugeben.“


Unterrichtsangebot:

Der Unterricht richtet sich ausschliesslich an fortgeschrittene Pianisten/Innen.
Die Evaluation ergibt sich durch ein persönliches Vorspiel.

- Privater Unterricht
- Meisterkurse/Gruppenunterricht
- Spezielle, auf individuelle Bedürfnisse abgestimmte Programme